Wanderfeldröhren

Wanderfeldröhren werden eingesetzt, um kleine Spannungen mit großer Bandbreite rauscharm zu verstärken.
Das Prinzip der Röhre beruht auf den Energieraustausch zwischen Elektronenströmung und HF Feld.Von der geheizten Katode geht ein Elektronenstrahl zur Anode, wobei dieser Elektronenstrahl elektrostatisch oder elektromagnetisch fokusiert wird. Längs des Elektronenstrahls befindet sich konzentrisch mit ihm eine Drahtwendel, auf der die Mikrowellenenergie zugeführt wird, durch dessen HF Spannung eine Geschwindigkeitsmodulation des Elektronenstrahls erreicht wird.


HWE 301