Leuchtröhren

Leuchtröhren sind Metalldampflampen und werden nach der Art des verwendeten Metalls (Quecksilber, Natrium ...) unterteilt.
Quecksilberdampflampen sind evakuierte und mit Argon und Quecksilber angereicherte Röhren. Das Argon wird gezündet und bringt das Quecksilber zum Verdampfen. In diesen Zustand wird das Quecksilber zur Emmision und dadurch zur intensiven UV Strahlung bei ihrer Entladung angeregt. Je nach Druck innerhalb der Lampe erhöht sich die Leuchtdichte. Natriumdampflampen arbeiten mit verdampften Natrium. Es entsteht monochromes Licht.
Neben Quecksilber und Natrium werden auch andere Metalle verwendet, bei denen das emittierte Sprektrum ausschlaggebend für den Einsatz ist.


HBO 201

HBO 501