Die Crooksche Mineralröhre zählt zu den Gasentladungsröhren.
Sie besteht aus einer Katode und einer senkrecht dazu angeordneten Anode. Zwischen der Katode und der Anode befindet ein Mineralstein.
Bei Anlegen der Spannung treten die Elektronen aus der Katode und fliegen zur Anode. Dabei treffen sie auf die im Stein enthaltenen Minerale und regen diese zum Leuchten an.